Das sagen Andere....

"Frau Kierblewski ist Presse-Profi, bringt auch schwierige Sachverhalte fix und präzise auf den Punkt. Absolut freundliche Zusammenarbeit - immer wieder gerne!" (Dominik Kuhn, Pressesprecher Hit Radio FFH)

"Anja Kierblewski ist nun seit über einem Jahr für die PR und die externe und interne Kommunikation für unser Erlenbad zuständig. Es ist schon ungewöhnlich mit wie viel Engagement, Kompetenz und Kreativität sie die Aufgaben systematisch abarbeitet und zum Erfolg führt. Sie versteht es alle Mitarbeiter anzusprechen und für die Sache zu begeistern. Und der Erfolg, der sich in der doch eher kurzen Zeit eingestellt hat, gibt ihr und ihrem Handeln sowie unsere Entscheidung, sie mit diesen Aufgaben zu betrauen, Recht. Neben einem professionellen Marketingkonzept, einer enorm gestiegenen Präsenz in Print- und Onlinemedien, in der erheblich positiveren Wahrnehmung unseres Bades durch unsere Besucher und der allgemeinen Öffentlichkeit, hat sie es geschafft, dass auch die interne Kommunikation im Erlenbad-Team wesentlich positiver und wertschätzender geführt wird. Wir möchten uns an dieser Stelle für die professionelle, unkomplizierte und erfolgsorientierte Mitarbeit im Sinne der Alsfelder Bäder GmbH bedanken und verbinden damit die Hoffnung, dass Frau Kierblewski noch eine lange Zeit für uns tätig sein wird, um das Alsfelder Erlenbad noch lange für Alsfeld, den Vogelsberg und die Region zu erhalten." (Ralf Kaufmann, Geschäftsführer Bäder GmbH)

"Frau Kierblewski betreut mein Team und mich in unserer Öffentlichkeitsarbeit. Wir werden jederzeit kompetent und bedarfsgerecht beraten. Alles in allem eine ganz runde Sache und ein freundschaftliche Zusammenarbeit. Bitte weiter so!"  (Thomas Decher, H&W-Finanzberater)

"Anja ist gut vernetzt, hat die nötigen Kontakte und weiss, wie man den Wurm dem Fisch schmackhaft macht - Sie hat uns bei unserer Büroeröffnung im Jahr 2007 prima unterstützt...gerne wieder." (Stefan Strack, Architekt, Schmidt & Strack Architekten)

"Anja Kierblewski ist eine engagierte Journalistin, mit der ich über mehrere Jahre gerne zusammengearbeitet habe. Zwischen Produktions- und Termindruck hat sie sich den Blick für die hintergründige Geschichte bewahrt - mit dem Schwerpunkt auf schwierigem Feld: der menschlichen Reportage. So lebendig wie ihre Umgangsart ist auch ihr Schreibstil. Anja arbeitet zielstrebig, aber auch umsichtig. Sie schreibt anschaulich, aber auch pointiert. Von mir aus hätte ich sie immer wieder gerne als Kollegin."  (Axel Pries, Redakteur)

"Auf diesem Weg möchten wir uns herzlichst für die hervorragende Zusammenarbeit bedanken....für Ihre überdurchschnittlichen, kompetenten und stets äußerst zuverlässigen Einsätze, die maßgebliche Erarbeitung und Umsetzung der Marketingmaßnahmen, Personalplanungen, Pressearbeiten und Mediengestaltungen sowie der Koordination aller Mitwirkenden unserer Events – bspw. „CAMPUS meets MICHALSKY night“, „We move…“ oder jüngst „…auf der grünen Meile“, um nur einige zu nennen. Sie haben eigenverantwortlich, innovativ und praxisnah unsere Interessen vertreten und zu unserer vollsten Zufriedenheit ausgeführt. Unsere Zusammenarbeit war stets sehr teamorientiert, kooperativ, loyal und einfach einwandfrei! Schon jetzt freuen wir uns auf zahlreiche weitere Events mit Ihnen!" (Frank Galfe, Inhaber Campus...das modehaus, Carré... das mehr Schuhhaus und Streunerei.de)

"Frau Kierblewski hat kurz nach Gründung der DenkmalAkademie im Jahr 2002 die Leitung der Abteilung Kommunikation übernommen. Sie hat sich selbstständig in das Arbeitsfeld eingearbeitet, die gesamte Öffentlichkeitsarbeit für die Akademie grundlegend strukturiert und mustergültig durchgeführt. Sie führte die ihr unterstellten Mitarbeiterinnen kompetent an und verwaltete das gesamte Budget für die Öffentlichkeitsarbeit selbstverantwortlich und kostenbewusst.
Das Engagement von Frau Kierblewski war unverzichtbar, um die Akademie zu einer der führenden Bildungseinrichtungen für Denkmalpflege und Denkmalschutz in Deutschland zu machen. Ohne ihre Arbeit wäre es nicht gelungen, in so kurzer Zeit annähernd 10.000 Teilnehmer zu gewinnen. Damit hatte Frau Kierblewski maßgeblichen Anteil daran, dass die Deutsche Stiftung Denkmalschutz 2011 bereit war, die DenkmalAkademie in die Stiftung zu integrieren.
Frau Kierblewski führte die übertragenen Aufgaben mit großem Fleiß und Engagement zu meiner vollsten Zufriedenheit aus. Sie zeigte ausdauernde Initiative, arbeitete zielstrebig, sorgfältig und erfolgreich."
(Karl-Eberhard Feußner, Leiter der DenkmalAkademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz)

 

 

KIRI's ShopKIRI's Blog
IMPRESSUMDatenschutzerklärung